Image Alt

Tradition

Die Familie

Kuchler

Das Unternehmen wird bereits in dritter Generation mit 100%iger Leidenschaft und Liebe zum Glas geführt. Wer uns besucht - spürt im gesamten Unternehmen die Kreativität und Hingabe zu dem einzigartigen Werkstoff.

Peter Kuchler I.
Firmengründer - † 19.10.2019
Hilde Kuchler
Firmengründerin & Künstlerin
Peter Kuchler II.
Glasermeister & Künstler NICCO
Gabriela Kuchler
Shopleiter & Fusing-Künstlerin
Peter Kuchler III.
Glasbläser & Bildhauer
Sandra Kuchler
Marketing
4. Generation
Platzhalter
4. Generation
Platzhalter
Über das Empire of Glass

Zeitreise

Begeben Sie sich auf eine Zeitreise von der Gründung des Unternehmens bis hin zu unseren neuen Visionen und Vorhaben

1966
1966
Geschichte des Unternehmens

Das Archiv

Aus Liebe zu Glas entsteht im Jahre 1966 eine kleine Glaserei in Weigelsdorf. Den Traum der eigenen Glaserei erfüllen sich Firmengründer Peter und Hilde Kuchler und gründen den Traditionsbetrieb aus Ressourcen-Gründen in der hauseigenen Garage.
1969
1969
Der Einzug

Neues Zuhause

Bereits 3 Jahre nach Firmengründung wächst der kleine Traditionsbetrieb zu einem Unternehmen mit bis zu 100 Mitarbeitern. Viele Ideen brauchen Platz und so findet das Familienunternehmen ein größeres Zuhause in Weigelsdorf - wo Visionen gedeihen und wachsen können.
2012
2012
Glasmuseum

Die Gläserne Burg

Im Jahr 2012 wird der Künstlerin Hilde Kuchler Herzenswunsch zur Wirklichkeit. Das eignene Glasmuseum zur Förderung der Kulturgesellschaft wird im Jahr 2012 eröffnet. Ihr Lebenswerk zieren rund 7 Millionen einzelne Mosaiksteine- auf der Fassade der gläsernen Burg. Das funkelnde Gebäude ist nicht nur von Außen ein Prachtexemplar - auch im inneren des Gebäudes kommt man aus dem Staunen nicht heraus. Die Besucher erwartet der gläserne Zaubergarten, ein Palmenhaus, Österreichs größte Glasgalerie, die Glasmanufakturen und ein Unikate-Shop zum schenken und selbst beschenken.
2022-2024
2022-2024
Bevorstehende Projekte

Heutzutage

Im Jahre 2022 wird die Glaserei umgesiedelt und die Halle weggerissen. Eine neue Vision wir umgesetzt. Aufgrund der vielen Besucherzahlen entsteht ein neues und größeres Glasmuseum und eine gläserne Cocktailbar. Die Eröffnung ist für Herbst 2024 geplant. Bis dahin können die Besucher wie gewohnt das Traditionsmuseum besuchen.
Unsere hauseigenen

Manufakturen

Glaserei
Glasbläserei
Fusing-Manufaktur
Mosaik-Manufaktur
Impressionen der Traditionsgeschichte

Liebe zum Glas

Mo ‒ Sa: 10.00 ‒ 18.00
So & Feiertag: 13.00 ‒ 17.00

Erwachsene: € 7
Ermäßigt 7-15 J.: € 5
NÖ-Card & Kleinkinder: gratis
Reisegruppen: € 5

Pottendorferstraße 24-28
A-2483 Weigelsdorf